Sonntag, 19. Juli 2020

Messer an der Kehle / Regie von Budd Boetticher

Posted By: G.M. Sandfort - Juli 19, 2020

Share

& Comment

Messer an der Kehle (Westbound) ist ein amerikanischer Westernfilm von 1959 unter der Regie von Budd Boetticher mit Randolph Scott, Virginia Mayo und Karen Steele in den Hauptrollen.

Besetzung
Randolph Scott als Hayes
Virginia Mayo als Norma
Karen Steele als Jeannie
Michael Dante als Rod Miller
Andrew Duggan als Putnam
Michael Pate als Streitkolben
Wally Brown als Stummel
John Daheim als Russ
Walter Barnes als Willis - Bühne Depotkoch

 1864 wird der Offizier der Unionsarmee, Captain John Hayes, gebeten, die Leitung der Überland-Postkutschenlinie zu übernehmen, die Goldtransporte aus Kalifornien nach Osten durchführt, die die Kriegsanstrengungen der Union unterstützen.

Hayes reist zum Überland-Hauptquartier in seiner Heimatstadt Julesburg, Colorado. Er trifft einen Unionssoldaten, Rod Miller, der einen Arm verloren hat, und Millers Frau Jeannie.

Clay Putnam hat seine Position bei Overland aufgegeben und arbeitet nun heimlich für die Konföderation. Er hat die Unterstützung eines schnell ziehenden Banditen, Mace, und hat auch Hayes' frühere Liebe, Norma, geheiratet.

Mace's Männer fangen einen Streit mit dem einarmigen Miller an, nannten ihn "Halbmann" und erregten Jeannie's Zorn. Rod ist über seinen Zustand verzweifelt und kann jetzt nicht einmal mehr eine Pistole spannen. Hayes beschließt, die Millers zu fragen, ob sie bereit wären, die örtliche Überlandstation von ihrer Farm aus zu betreiben.

Mace will Hayes töten, wird aber von Putnam, der die Reaktion der Union fürchtet, davon abgebracht. Er befiehlt Mace's Männern, stattdessen die Überlandbahnhöfe und den Besitz zu zerstören und die Goldlieferungen zu stehlen.

Putnam ist jedoch eifersüchtig auf Hayes, da er glaubt, Norma sei immer noch an ihm interessiert. Er befiehlt seinen Männern, ein Blutvergießen zu vermeiden. Einer seiner Männer beschließt jedoch, Hayes töten zu wollen, verwechselt Rod mit Hayes und erschießt den falschen Mann.

Mace fährt eine Postkutsche von einer Klippe und tötet Passagiere, darunter Frauen und Kinder. Eine angewiderte Norma beschließt, Putnam zu verlassen und warnt davor, ihn hängen zu sehen, falls Hayes etwas zustoßen sollte.

Eine letzte Konfrontation in der Stadt führt dazu, dass die Stadtbewohner Hayes ihre Hilfe anbieten. Putnam kommt ebenfalls auf der Suche nach Mace, um ihn davon abzuhalten, Hayes zu töten, wird aber erschossen, woraufhin Mace von Hayes getötet wird.

Norma hofft, Hayes' Liebe zu ihr wiederzubeleben, aber es scheint wahrscheinlicher, dass er eine Zukunft mit Jeannie hat.

  • Der Film wurde im September 1957 in Warnercolor gedreht und kostete mehr als eine halbe Million Dollar. Die Laramie Street in Warner's Burbank wurde für die Kulisse von Julesburg, Colorado, verwendet. Die Warner Ranch wurde für andere Schauplätze verwendet. David Buttolph komponierte die Partitur. Westbound wurde am 25. April 1959 veröffentlicht.







Weitere Filme vom Regisseur:
xxx
















westernfilm.de


Text und Datenquelle u.a. Wikipedia. Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

About G.M. Sandfort

Organic Theme is officially developed by Templatezy Team. We published High quality Blogger Templates with Awesome Design for blogspot lovers.The very first Blogger Templates Company where you will find Responsive Design Templates.

Copyright © 2020 westernfilm.de

Designed by Templatezy