Feinde – Hostiles

Feinde – Hostiles (Originaltitel Hostiles, englisch für „Feinde“) ist ein unter der Regie von Scott Cooper entstandenes geschichtskritisches Westerndrama.
TitelFeinde – Hostiles
TitelHostiles
Jahr2017
RegieScott Cooper
BesetzungChristian Bale, Rosamund Pike, Jesse Plemons
LandUnited States
Subgenre/NotizenTraditioneller Western
Das Ende des 19. Jahrhunderts spielende düstere Filmepos zeigt die von unvorstellbarer Gewalt geprägte Feindschaft zwischen den weißen Besatzern des nordamerikanischen Westens und den Ureinwohnern sowie die allmähliche Annäherung der Todfeinde anhand der Figur des berüchtigten US-Army Captains und seines Erzfeindes, einem Cheyenne-Häuptling.
BesetzungRolle
Christian Bale
Captain Joseph Joe J. Blocker
Rosamund PikeRosalee Quaid
Wes StudiChief Yellow Hawk
Jesse Plemons
Lieutenant Rudy Kidder
Adam BeachBlack Hawk

Sommer 1892 im New-Mexico-Territorium. Der U.S.-Army-Captain Joseph „Joe“ J. Blocker steht kurz vor dem Ruhestand und bekommt einen letzten Auftrag: Er soll mit vier Soldaten den seit sieben Jahren inhaftierten, krebskranken Cheyenne-Häuptling Yellow Hawk und vier Familienmitglieder in das heilige Stammesgebiet Valley of the Bears in Montana geleiten, damit der Häuptling im Land seiner Vorväter sterben kann.
Rory Cochrane
Master Sergeant Thomas Tommy Metz
Peter Mullan
Lieutenant Colonel Ross McCowan
Scott WilsonCyrus Lounde
Paul Anderson
Corporal Tommy Thomas
Timothée Chalamet
Private Philippe DeJardin
Ben FosterSergeant Charles Wills
Die einst erbitterten Gegner in den Indianerkriegen begegnen sich zunächst mit Misstrauen und tiefer Abneigung, beide halten den jeweils anderen für einen brutalen Schlächter. Auf dem Weg entdeckt der Trupp die verstörte Rosalee Quaid in ihrem abgebrannten Farmhaus. Ihr Mann Wesley und ihre drei kleinen Kinder wurden von Komantschen ermordet. Sie schließt sich dem Treck an.
Jonathan Majors
Corporal Henry Woodson
John Benjamin HickeyCaptain Royce Tolan
Q’orianka KilcherElk Woman
Tanaya BeattyLiving Woman
Xavier HorsechiefLittle Bear
Blocker und Yellow Hawk müssen lernen, einander zu vertrauen, um den Gefahren ihrer Reise zu trotzen und sich gegen Angreifer zur Wehr zu setzen. Nach einem Überfall durch Komantschen bilden sie eine Zweckgemeinschaft. Bei einem Zwischenstopp in Fort Winslow nimmt Blocker außerdem den Kriminellen Charles Wills mit, der zu seiner Gerichtsverhandlung überführt werden soll. Als bei einer nächtlichen Rast die drei Frauen von Pelztierjägern entführt und vergewaltigt werden, gelingt deren Befreiung und die Tötung der Pelztierjäger durch eine gemeinsame Aktion.
Bill CampJeremiah Wilks
Scott ShepherdWesley Quaid
Ryan BinghamSergeant Malloy
Robyn MalcolmMinnie McGowan
Stephen Lang
Colonel Abraham Biggs
Bei einem Fluchtversuch Wills’ etwas später sterben zwei Soldaten, darunter Sergeant Thomas Metz, einer von Blockers ältesten Freunden, der sich jedoch letztlich, nachdem er Wills getötet hat, selbst erschoss.
Letztlich gelingt es den verbleibenden Männern und Frauen, das Valley of the Bears zu erreichen. Blocker und Yellow Hawk schließen in gegenseitigem Respekt ihren Frieden miteinander; kurz darauf stirbt der Häuptling. An der heiligen Stätte wird die Trauergesellschaft von dem weißen Siedler Cyrus Lounde und seinen drei Söhnen gestört, die das Cheyenne-Land für sich beanspruchen. Der Konflikt eskaliert und bis auf Joe Blocker, Rosalee Quaid und Little Bear, dem Enkel von Yellow Hawk, kommen bei der folgenden Schießerei alle ums Leben.
Der Film schließt mit einer Abschiedsszene am Bahnhof. Rosalee macht sich mit Little Bear auf die Reise nach Chicago und verabschiedet sich unter Tränen vom inzwischen pensionierten und zivil gekleideten Blocker. Dieser besteigt im letzten Augenblick aber doch noch den Schlusswagen des bereits langsam davonrollenden Zuges.















 

 

 

Text und Datenquelle u.a. Wikipedia. Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.







Jahre

Mehr anzeigen