Shanghai Noon (2000)

Shang-High Noon ist eine mit fernöstlicher Kampfkunst durchsetzte Western-Komödie von Tom Dey aus dem Jahr 2000. Die Hauptrollen spielen Jackie Chan und Owen Wilson.

Im Jahr 1881 folgt die in der Verbotenen Stadt unglückliche kaiserliche Prinzessin Pei Pei ihrem Englischlehrer Andrews in die USA.
Orginal TitelShanghai Noon
Jahr(2000)
RegieTom Dey
BesetzungJackie Chan, Owen Wilson, Lucy Liu, Brandon Merrill, Xander Berkeley, Roger Yuan, Kate Luyben, Jason Connery, Simon R. Baker, Walton Goggins, Henry O, Yu Rongguang, Eric Chen, Yuen Biao, Garvin Cross
LandUnited States
Subgenre/NotizenComedy Western

Doch sie gerät in eine Falle und wird von Andrews an Lo Fong, einen aus der Heimat verbannten Verbrecher, verkauft und muss als seine Geisel in dessen Eisenbahnbaustelle voller chinesischer Emigranten Strafarbeit leisten.


Der Kaiser ist außer sich vor Sorge und schickt einen Trupp kaiserlicher Gardisten zur Rettung und Überbringung von Lösegeld hinterher, darunter den kaiserlichen Gardisten Chon Wang und dessen Onkel. Doch im Wilden Westen wird ihr Zug von Banditen unter Führung des dandy-artigen Revolverhelden Roy O’Bannon überfallen. Nachdem sein Onkel erschossen worden ist, stellt Chon Roy zur Rede, doch beide fallen unsanft vom Zug.

BesetzungRolle
Jackie ChanChon Wang
Owen WilsonRoy O’Bannon
Lucy LiuPei Pei
Brandon MerrillFalling Leaves
Roger YuanLo Fong
Xander BerkeleyMarshall Nathan van Cleef
Jason ConneryCalvin Andrews
Walton GogginsWallace

Chon ist nun auf sich allein gestellt und macht sich auf den beschwerlichen Weg nach Carson City, wo die Lösegeldübergabe stattfinden sollte. Dabei macht er handfeste Bekanntschaft mit Cowboys, wird in einen Indianerstamm aufgenommen und mit der kampferprobten Squaw Falling Leaves verheiratet. Und auch Roy läuft ihm immer wieder über den Weg, so dass beide sich das Leben unnötig schwer machen.
Notgedrungen raufen sich die beiden grundverschiedenen Haudegen dann aber schließlich zusammen und machen sich gemeinsam auf den Weg, die Prinzessin zu befreien. In einer Klosterkirche kommt es zum Showdown. Roy kann Lo Fongs Handlanger ausschalten, den treffsicheren Marshall van Cleef, während Chon Pei Pei endgültig aus Lo Fongs Fängen befreit.
Am Ende werden beide Männer Freunde und bekommen, was sie wollen: Chon Pei Pei, die in Amerika bleiben will, und Roy Falling Leaves.















 

 

 

Text und Datenquelle u.a. Wikipedia. Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.






Jahre

Mehr anzeigen