Vier Fäuste für ein Halleluja

Vier Fäuste für ein Halleluja (Originaltitel: …continuavano a chiamarlo Trinità) ist eine Westernparodie mit Bud Spencer und Terence Hill und eine Fortsetzung von Die rechte und die linke Hand des Teufels (Lo chiamavano Trinità). Er gilt als einer der besten Filme des Duos und wurde 1971, hauptsächlich in Campo Imperatore, gedreht

TitelVier Fäuste für ein Halleluja
TitelTrinity Is Still My Name
Jahr(1972)
RegieEnzo Barboni
BesetzungTerence Hill, Bud Spencer
LandItalien
  

Bambi ist ein Pferdedieb, der von seinem Vater den Auftrag bekommt, seinen ungeliebten Bruder Trinity ebenfalls zum Pferdedieb auszubilden. Trinity hingegen soll auf seinen Bruder aufpassen und versucht, wann immer möglich, Bambis Bestrebungen zu durchkreuzen.
BesetzungRolle
Terence HillTrinity (Trinità)
Bud SpencerBambi (Bambino)
Yanti SomerJudy, die Farmerstochter
Pupo De LucaPrior
Enzo TarascioSheriff
Der erste „Überfall“ auf den Planwagen einer Familie endet damit, dass die Brüder der Siedlerfamilie Geld geben, damit diese ihr krankes Baby von einem Arzt behandeln lassen kann. Die Familie taucht im weiteren Verlauf immer wieder auf und erhält stets finanzielle Hilfe von den Brüdern.
Während des ersten Besuchs in der Stadt machen Bambi und Trinity Bekanntschaft mit dem fiesen Verbrecher Parker. Dabei zeigt Trinity im Saloon seine Falschspieler- und Revolvertricks. Da man sie zunächst für Geheimagenten der Regierung hält, versucht Parker, sie zu bestechen, worauf sie zum Schein eingehen. Bei einem üppigen Mahl im teuersten Restaurant der Stadt fallen sie durch ihr ungehobeltes Benehmen auf.
Harry Carey juniorDer Vater
Jessica DublinDie Mutter
Enzo FiermonteFarmer
Emilio Delle PianeJames Parker
Benito StefanelliStingary Smith
Riccardo PizzutiSchnauzbärtiger Banditenchef
Anschließend will Bambi seinem Bruder beibringen, wie man eine Postkutsche ausraubt. Dafür muss Trinity das Ziel der Postkutsche auskundschaften und ist einen Tag lang unterwegs. Doch statt den Raub vorzubereiten, trifft Trinity sich mit der Tochter der Siedlerfamilie in einer Mission, wo er zufällig Zeuge seltsamer Vorgänge wird: Die Missionare müssen eine große Menge Geld für Parker verstecken, da dieser die Mission als getarnten Umschlagplatz für illegalen Waffenhandel benutzt.
Tony NortonWildcat Hendricks
Dana GhiaFarmersfrau
Adriano MicantoniRegierungsbeamter
Franco ResselOberkellner
Gerard LandryLopert
Luigi BonosOzgur, der Wirt
Am Tag des geplanten Überfalls fährt Bambi zum Schein mit der Kutsche mit, um als Verfolger glänzen zu können, während Trinity die Kutsche als maskierter Dieb ausrauben soll. Trinity denkt jedoch nicht daran und raubt stattdessen lediglich Bambi aus, während er die anderen Fahrgäste in Ruhe lässt.















 

 

 

Text und Datenquelle u.a. Wikipedia. Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.







Jahre

Mehr anzeigen